Guten Tag, 

manche Situationen und Ereignisse im Leben kann man sich einfach nicht schön reden, das ist einfach so.
Der Tod eines geliebten Menschen ist zum Beispiel so eine Sache. Menschen trauern, man weiß nicht weiter, grad wenn Kinder im Spiel sind und der Papa plötzlich nicht mehr da ist, gibt es nichts was man sagen kann um die Situation besser, oder erträglicher zu machen. Worte sind eben doch manchmal nur Worte.

Vielleicht dachten sich das die Freunde und Bekannten von Marco auch. Worte helfen nicht, aber Taten. Marco aus Jesberg hat den Kampfe gegen den Blutkrebs leider nicht gewonnen und wurde nur 44 Jahre alt. An dieser Stelle geht mein herzliches Beileid an seine Familie. Das Loch was durch Marcos Tod entstanden ist, kann ich mir gar nicht vorstellen.

Und genau in dieser schrecklichen Situation, kommen nun Marcos Freunde in Spiel, genauer gesagt ins Fußballspiel. Gemeinsam organisieren sie ein Benefiz-Spiel, um die Hinterbliebenen finanziell zu unterstützen. So geht Freundschaft!

Hier die offiziellen Infos:

Am Samstag, 9. Juli, ab 13.30 Uhr, wird auf dem Sportplatz in Gilsa für Marcos Familie gekickt. Im Warm-Up zeigen die Bambinis der SG Neuental-Jesberg wie der Ball rollt. Abgelöst werden die Kleinen um 14.30 Uhr von Andy’s Nordhessen Auswahl: Mit dabei sind z.B. Ex-Bundesligaspieler Thomas Freudenstein sowie Mitglieder der Traditionsmannschaft des KSV Hessen Kassel. Weiterhin spielen Freunde und Weggefährten von Marco mit, unter anderem Cemal Akkoyun, Frank Schultz, Jürgen Böth und Rainer Jäger. Die hochveranlagten, ehemaligen Aushängeschilder des nordhessischen Fußballs treten gegen die 1.  Mannschaft der SG Neuental-Jesberg an.

Ben Black spielt frische Beats

Auch Musikliebhaber kommen an diesem Samstag auf ihre Kosten: Nach Spiel, Spaß und Spannung auf dem Fußballfeld, erobert Ben Blackb (www.ben-black.de) ab 17 Uhr  die Bühne. „Der Eintritt ist frei. Wir wollen Marcos Familie mit dieser Veranstaltung jedoch etwas Freude schenken und bitten die Besucher daher um eine Spende. Der gesamte Erlös wird der Familie ausgehändigt“, verspricht Organisator Andreas Röcke.

BenefizMarco_A2-web

Ivonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*