Allgemein | Backstube

Rezept: Schoko-Karamell-Cupcakes

21. November 2016

Guten Freunden gibt man Cupcakes

Als ich mich mich vor fast 10 Jahren als Grafikerin selbstständig gemacht habe, war Dirk Schaller mit seinem Friseursalon einer meiner ersten Kunden. Bis heute arbeiten wir beide zusammen, finde ich grandios, denn „Langzeitbeziehungen“ sind in der heutigen Zeit ja nicht unbedingt selbstverständlich.
Vor genau 6 Wochen schloss Dirk nun seinen Laden in Homberg,  um seine Ladenfläche zu erweitern und seinem Baby ein neues Kleid zu verpassen. Was soll ich sagen? Es hat sich sowas von gelohnt. Der Laden sieht fantastisch aus. Nicht nur Farbe und Ladenfläche sind nun anders, auch die Lichtinstallation wurde komplett erneuert. Ihr seht nun bei Dirk also noch besser aus.

Zur Wiedereröffnung gab es von mir Schoko-Karamell-Cupcakes mit einer Ganache aus weißer Schokolade und oben drauf noch das Firmenlogo als Aufleger. Zu meiner großen Freude kam meine Kreation super an und weil ich gerne teile, gibt es heute das Rezept für euch zum Nachbacken.

schallerschokokaramellcupcakes-1
Ihr braucht:

• Muffin-Papierförmchen (ca. 22 Stück)
• Ein Muffin-Backblech
• Spritzbeutel und Spritztülle

Für den Teig:
• 4 Eier
• 200g Zucker
• 1 Päckchen Vanillezucker
• 200g Mehl
• 100g Backkakao
• 1 Päckchen Backpulver
• 200ml neurales Öl (Sonnenblumenöl oder Rapsöl)
• 200ml Milch
• 1 Päckchen Schokochunks (große backfeste Schokostücke)
• Karamellsirup (den man auch in Kaffee geben kann)

Für die Ganache:
• 1 Becher Schlagsahne
• 400g weiße Schokolade

Info:Die Aufleger habe ich bei Tortenbild-Druckerei.de bestellt und war sehr zufrieden. Der Versand ging sehr schnell und alles kam sicher verpackt bei mir an.

Ganache (am Besten am Abend vorher fertig machen)
Gebt die Schlagsahne in einen Topf und lasst sie auf dem Herd heiß werden, sie muss dabei nicht kochen. Hackt die weiße Schokolade klein und gebt sie dann zu der heißen Sahne. Achtung, Topf dann am Besten vom Herd nehmen. Jetzt wartet ihr kurz ein paar Minuten und rührt dann alles so lang um bis eine einheitliche Masse entsteht. Gebt die Ganache dann in eine Schüssel in der ihr sie später auch aufschlagen könnt.Nun deckt ihr die Schüssel ab und stellt sie an einen kühlen Ort. Kühlschrank ist nicht nötig. Dort lasst ihr die Ganache nun einfach über Nacht stehen.

schallerschokokaramellcupcakes-3

Muffins
Schritt 1:

Schlagt die Eier zusammen mit Zucker und Vanillezucker auf.

Schritt 2:
Alle trockenen Zutaten mischen und beiseite Stellen. Milch,  Öl zusammen mit einem guten Schuss Karamellsirup in einem Messbecher abmessen. Euren Ofen könnt ihr jetzt auch anstellen und auf 160 Grad vorheizen.

Schritt 3:
Gebt jetzt abwechselnd die Mehlmischung und den Milch-Öl-Mix zu der Eier-Zuckermasse.

Schritt 4:
Nehmt euch einen Teigschaber und hebt nun die Schokochunks unter den Teig. Ihr könnt nun die Papierförmchen in das Muffinblech stellen und mit je 2 Esslöffel des Teiges befüllen. Nun ab damit in den Ofen und ca 10 Min. backen.

Schritt 5:
Wenn du Muffins komplett ausgekühlt sind, könnt ihr nun die Ganache fertig machen. Dazu schlagt ihr die Masse mit einem Mixer kurz auf. Ihr merkt wenn die Ganache fest genug ist. Ihr könnt sie nun entweder in einen Spritzbeutel füllen, oder ihr streicht sie so auf die Muffins. Wenn ihr damit fertig seid, stellt alles noch mal für eine Stunde an einen kühlen Ort.

Das Rezept gibt es hier als PDF als Download: KLICK MICH
Lasst es euch schmecken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*