Mandelringe

Guten Tag

Ich hoffe ihr hattet bisher eine schöne Vorweihnachtszeit und der Stress hält sich noch in Grenzen :).

Ich habe mich auch mal an das Plätzchenbacken gemacht, gehört ja doch irgendwie mit dazu. Meine erste Sorte dieses Jahr sind Mandelringe. Sehr lecker und sehr schnell gemacht und deswegen einen Blogeintrag wert.

Los geht’s!

Ihr braucht:

  • einen Spritzbeutel (oder Gefrierbeutel)
  • eine Sterntülle
  • 125g gemahlene Mandeln
  • 200g weiche Butter
  • 125g Puderzucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • einen halben Teelöffel Zimt
  • 1 Ei ( Größe L)
  • 250g Mehl
  • ca 100g Schokolade, da liegt’s an euch, welche Sorte. Bei mir war es weiße.

Solltet ihr keinen Spritzbeutel und Sterntülle oder ähnliches haben, könnt ihr auch einfach später Kugeln formen und etwas platt drücken. Dann sind es eben keine Ringe, sondern eher Cookies. Dem Geschmack ist die Form egal. 😉

Den Puderzucker und das Mehl könnt ihr jetzt schon mal durchsieben.

Schritt 1
Gebt die Mandeln in eine Pfanne (OHNE ÖL) und röstet sie etwas an. Den Zimt könnt ihr an der Stelle auch schon mit dazugeben. Stellt die Pfanne dann zur Seite und lasst alles etwas abkühlen. (Lauwarm ist ok)

Schritt 2
Die Butter (ich stelle meine immer kurz in die Mikrowelle für 30 Sek.) mit einem Handrührgerät (oder mit dem Schneebesen) schön cremig rühren. Jetzt gebt nach und nach Puderzucker, Vanillezucker, das Salz und das Ei dazu.

Schritt 3
Mehl und Mandeln mischen und dann auch nach und nach zur Buttermasse geben.

Schritt 4
Spritzbeutel vorbereiten und einen Teil der Masse einfüllen. Nehmt nicht zu viel auf einmal, das macht das Spritzen sonst sehr schwer – finde ich jedenfalls.

Schritt 5
Den Ofen auf ca. 170 °C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen. Nun spritzt einfach Ringe auf das Backblech, meine haben einen Durchmesser von ca 4-5 cm. Ihr könnt natürlich auch andere Formen spritzen.

Dann alles ab in den Ofen und ca 8 Min. backen. Da kommt es jetzt auf euren Ofen an. Meiner ist ein Höllengerät und verkürzt gern mal Backzeiten. 😀 Die Ringe sollen leicht gebräunt sein. Ich schau immer auf die Ränder, wenn die bräunlich werden, nehm‘ ich die Plätzchen aus dem Ofen.

Schritt 6
Einfach erst mal alles abkühlen lassen. In der Zeit könnt ihr die Schokolade schon mal in einem Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen lassen. Passt da aber auf, dass die Schokolade nicht anbrennt.

Am Ende einfach auf jeden Ring etwas Schokolade geben und kalt werden lassen.

Fertig 🙂

Ivonne

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*