Hallo

Seit die Sommerhitze nachgelassen hat, schminke ich mich auch wieder öfter für die Arbeit und auch privat. Denn es gibt meiner Meinung nach nichts schlimmeres, als Make-Up wegzuschwitzen…
In letzter Zeit hat sich bei der Grundierung nichts getan, aber es haben sich auf jeden Fall bei meinem Augen Make-Up 4 Favoriten herauskristallisiert. Dabei habe ich zwei Produkte noch gar nicht so lange, die beiden anderen dagegen schon eine ganze Weile.


Wie ihr auf dem Bild sehen könnt, handelt es sich um die folgenden Produkte:

  • essence eyeshadow 58 cappuccino, please! (shimmer effect)
  • essence eyeshadow 43 mystic lemon (holographic effect)
  • Catrice Kohl Kajal 070 Take the Greyhound
  • P2 Lash Definer Perfect Eyes! 010 Eye Catcher Black

Die Eyeshadows sind momentan meine absoluten Favoriten als Grundfarben, da ich gerade total auf Schimmer stehe. Leider wurde die Nr. 43 von essence meines Wissens aus dem Sortiment genommen.


Auf dem Bild seht ihr links den Swatch der Nr. 43 und rechts den Swatch der Nr. 58. Anfangs war ich von den Lidschatten nicht sofort überzeugt, denn es war sehr schwer, die Farbe mit einem Pinsel aufzunehmen. Ich hatte das Gefühl, der Lidschatten sei zu fest gepresst worden. Mittlerweile haben sich diese Bedenken aber erledigt. Ebenfalls auf dem Bild zu sehen, meine neue Zoeva-Palette „ Metallic Stones“, die ich sehr gerne mit den beiden Lieblings-Lidschatten kombiniere, da sich in der Palette nur eine hellere Farbe (creme) befindet. Ich bin dabei, die Farben durchzutesten, aber bis jetzt kann ich schon sagen, dass ich mit der Farbabgabe (sehr gut pigmentiert) echt zufrieden bin. Und die Farben schimmern auch total schön. Könnte also auch ein neuer Favorit werden!

Weiter aber bei meinen heutigen Favoriten:
Den Kajal von Catrice habe ich erst seit ca. drei Wochen und er ist direkt auf Platz 1 meiner Liste geschossen. Die Nr. 070 ist ein schönes grau-braun, das sich mit vielen Augen Make-Ups kombinieren lässt. Er ist zwar dunkel, aber er passt besser zu mir und meinem Gesicht, als z. B. schwarz, was mir persönlich immer viel zu hart ist. Der Kajal lässt sich gut auftragen und auch das Verwischen mit einem Wattestäbchen klappt gut, wenn man es denn so möchte.

Als letztes Produkt: Der p2 Lash Definer. Eigentlich habe ich ganz lange den essence all eyes on me multi-effect mascara (in schwarz und braun) verwendet, wollte aber gerne noch einen zweiten schwarzen Mascara haben. Gerne auch einen mit einer Plastik-Bürste, damit die Wimpern gleich noch schön getrennt werden, was mit dem essence Mascara (mit Bürstchen) nicht immer so gut gelang. Was soll ich sagen? Es funktioniert. Der Lash Definer trennt die Wimpern und macht sie optisch länger – mir gefällt das sehr gut. Er riecht zwar nicht so toll, aber ich glaube, es gibt keinen Mascara, der das tut.

Ich wünsche euch bunte Stunden, bis zum nächsten Fab4-Blogpost.

One thought on “Bettie´s Fab4

  1. ah ok.puhh bei ihr platz war ich seit jaaahhren nicht mehr. muss ich mal guekcn wo wir einen haben. fe4llt mir auf anhieb keiner ein.:)aber danke schf6n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*