(Apfel)Zimtschnecken

Willkommen zu einer neuen Folge „Backen mit Ive“ ^^

Heute gehts um Zimtschnecken die ganz schnell selber gemacht sind und echt lecker schmecken.

Ihr braucht für die Zimtschnecken:

200ml Milch, 80g Butter oder Margarine,80g Zucker, 400g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe ( ich hab die von Dr. Oetker immer),1 Päckchen Vanillezucker, 1 Eigelb und 2 Eßlöffel Milch, 30g braunen Zucker, 1/2 Teelöffel Zimt

Schritt 1
die Milch zusammen mit der Butter in einem kleinen Topf erwärmen bis die Butter komplett geschmolzen ist.Dann nehmt ihr das Ganze von der Platte und lasst es einen kurzen Moment abkühlen. Achtung das soll NICHT kalt werden.

Schritt 2
Gebt das Mehl in eure Rührschüssel und vermischt es dort mit der Trockenhefe, dem Zucker und dem Vanillezucker. Dann gebt ihr die Milch-Butter Mischung langsam unter rühren ( auf kleiner Stufe) dazu und lasst alles 2-3 Minuten auf der kleinsten Stufe durchkneten. Stellt dann alles auf die höchste Stufe und lasst es 5 Minuten gut durchkneten.

Als nächstes nehmt ihr die Knethaken raus und deckt euren Teig mit einem sauberen Küchentuch ab und stellt ihn an einen warmen Ort. Dort lasst ihr Ihn 20-30 Minuten gehen.

Schritt 3
Ein Backblech mit Backpapier belegen und mehlt euch schon mal eure Arbeitsfläche mit Mehl ein. Dann knetet ihr euren Teig dort einmal kräftig durch und halbiert ihn.

Schritt 4
Nun mischt ihr das Eigelb mit den 2 EL Milch.
Die erste Teighälfte rollt ihr dann so gut es geht rechteckig aus ( ca 35×24 cm) und bestreicht die komplette Fläche mit Eigelbmischung. Nachdem ihr dann den braunen Zucker und den Zimt gemischt habt gebt ihr gut die Hälfte davon auf den Teig.

Schritt 5
Nun könnt ihr das Ganze von der kürzeren Seite her einrollen. Passt auf das alles schön fest gerollt ist.

Schritt 6
Von der Teigwurst schneidet ihr nun ca 2 cm dicke Scheiben ab und legt die auf das Backblech.Das selbe macht ihr mit der zweiten Teighälfte
Das Ganze geht dann bei ca 180 Grad für ungefähr 20 min in den Ofen.
Auf dem Foto ganz Oben seht ihr übrigens eine Variante ohne Zimt, stattdessen mit Apfemus.
Einfach statt dem Ei-Milchmix dünn Apfelmus auf den Teig streichen und dann den braunen Zucker drauf. Das Schneiden ist etwas glitschig 😀 also nicht wundern, aber leeeeeeeeeeecker.

Yummy

Mit Freunden teilen?

Schreibe einen Kommentar

*