Hallo ­čÖé

Der Herbst ist da, die Apfelzeit auch und was macht man da wenn man einen Garten mit Apfelb├Ąumen hat? Au├čer Kuchen backen! Richtiiig! Apfelmus :).

Genau das habe ich schon letzte Woche gemacht, aber da wir nicht nur einen Apfelbaum haben, gab es heute noch mal eine Portion.
Falls ihr also auch mal Äpfel über habt, versucht´s doch einfach mal :).

Äpfel vierteln und Innenleben rausschneiden ( ich hatte 8 Äpfel), alles in einen Topf geben und ein wenig Wasser dazugeben. Auf kleiner Temperatur langsam die Äpfel weich kochen.

Wenn alles sch├Ân weich ist die Masse durch ein Sieb oder wer hat durch eine „Flotte Lotte“ pressen. Keine Ahnung ob das ein hessischer Begriff f├╝r das Ger├Ąt ist, oder ob das jeder sagt. ^^Ihr k├Ânnt ja mal Googlen.

Nun k├Ânnt ihr nach Bedarf nachs├╝├čen. Ich mach noch 2 P├Ąckchen Vanillezucker dazu und ein wenig normalen Zucker.

Nun das noch hei├če Mus in Gl├Ąser f├╝llen ( ich sp├╝l Gl├Ąser und Deckel vorher mit kochendem Wasser aus).

Fertig ­čÖé

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*